FAIL (the browser should render some flash content, not this).
Zitate
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |


Insgesamt 356 Einträge   (1 - 40)

 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Professor Goddard kennt die Relation zwischen Aktion und Reaktion nicht und die Notwendigkeit, etwas besseres als ein Vakuum zu haben, gegen das die Reaktion wirken kann. Es scheint so, als fehlen ihm die täglich ausgeteilten High-School Grundkenntnisse ". (1921, Die New York Times Leitartikel über Robert Goddards revolutionäre Raketen-Arbeit)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Wenn ich darüber nachgedacht hätte, hätte ich den Versuch nicht gemacht. Die Literatur war voller Beispiele, die zeigten, daß ich das nicht schaffen kann.". (Spencer Silver Silber bei der Arbeit, die zu den einzigartigen Klebstoffen, für 3-M "Post-It" Notepads führten)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Wir mögen nicht deren Geräusche, und Gitarrenmusik ist am Aussterben". (Decca Recording Co, zurückweisend zu den Beatles, 1962)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Bohrer für Öl? Sie meinen, in die Erde bohren und versuchen Öl zu finden? Sie sind verrückt ". (Bohrer, die Edwin L. Erpel, zu seinem Projekt, nach Öl zu bohren,1859 einstellen wollte)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Schwerer als Luft? - Solche Flugmaschinen sind unmöglich.". (Lord Kelvin, Präsident der Royal Society, 1895)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Ich bin nur froh das es Clark Gable ist, der auf die Fresse fällt, und nicht Gary Cooper. ". (Gary Cooper, zu seinem Entschluß, die Hauptrollerolle von "Vom Winde verweht" nicht zu nehmen)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Wer zur Hölle will Schauspieler reden hören"?". (H.M. Warner, Warner Brothers, 1927)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Louis Pasteurs Theorie von Bazillen ist lächerliche Fiktion". (Pierre Pachet, Professor der Physiologie in Toulouse, 1872)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Alles, das erfunden werden kann, ist erfunden worden". (Charles H. Duell, Beauftragter, USA Office von Patenten, 1899)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Flugzeuge sind interessante Spielzeuge, aber von keinem militärischen Wert ". (Marschall Ferdinand Foch, Professor für Strategie, Ecole Superieure de Guerre.)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Es gibt keinen Grund, warum irgend jemand einen Computer in seinem Haus wollen würde". (Ken Olson, Präsident, Vorsitzender und Gründer von Digital Equipment Corp., 1977)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Ich habe die Länge und Breite dieses Landes bereist und mit den besten Leuten geredet, und ich kann Ihnen versichern, daß Datenverarbeitung ein Tick ist, welcher dieses Jahr nicht überleben wird" (The editor in charge of business books for Prentice Hall, 1957)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Ich denke, daß es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt ". (Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Aber für was ist das gut?". (Ingenieur vom Advanced Computing Systems Division of IBM, 1968, zum Microchip)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1.5 Tonnen wiegen". (Popular Mechanics, forecasting the relentless march of science, 1949)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
"640K sollte genug für jedermann sein". (Bill Gates, 1981)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Gehen Sie ins Theater, solange es noch mit Th geschrieben wird.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Die Polizei weist nochmals darauf hin, daß nicht alle Menschen gut sind und daß es sinnvoll ist, bei Gemeinschaftsveranstaltungen Wertsachen verschlossen und nach Möglichkeit im Blickfeld abzulegen.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Dem Rinderwahn ist doch der menschliche Wahnsinn überall in Europa vorausgegangen, der es jahrelang zugelassen hat, daß Tiermehl an Pflanzenfresser verfüttert wurde.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Trotz Flaute: Klinsmann erfolgreichster Welt-Torjäger Europas
 
   
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Bitte verlassen Sie die Welt so, wie Sie sie vorzufinden wünschen.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. (Charles de Gaulle, franz. Politiker &: General, 1890-1970)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Der Mann trägt die Jahre in den Knochen, die Frau im Gesicht.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. (Friedrich Hebbel, dt. Dichter, 1813-1863)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann. (Jean Guehenno, fr. Schriftst. 1890-1978)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Wer A sagt, muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war. (Bertold Brecht, dt. Schriftsteller, 1898-1956)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Wenn Männer sich mit ihren Kopf beschäftigen, nennt man das denken. Wenn Frauen das gleiche tun, heißt das frisieren. (Anna Magnani, ital. Schauspielerin, 1908-1973)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen. (Sir Wiston Churchill, brit. Politiker, 1874-1965)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Er kam vom Regen unter Umgehung der Traufe direkt in die Scheiße. (Winfried Bornemann)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Geld macht nicht korrupt. - Kein Geld schon eher.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Willst du den Wert des Geldes kennenlernen, geh und versuche dir welches zu borgen. (Benjamin Franklin, am. Politiker, 1706-1790)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Ein Scherz, ein lachendes Wort entscheidet über größte Dinge oft treffender und besser als Ernst und Schärfe. (Horaz, röm. Dichter, 65-8 v.Chr.)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Es gibt nichts Beständigeres als die Unbeständigkeit. (H. J. Christoph von Grimmelshausen, dt. Erzähler, 1621-1676)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren. (Luther Burbank, am. Biologe, 1849-1926)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat. (Winston Churchill, engl. Staatsmann, 1874-1965)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Die Kunst des Lebens liegt in einer dauernden Neueinstellung zu unserer Umgebung.
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Einen Rat zu befolgen heißt, die Verantwortung zu verschieben. (Johannes Urzidil, tsch. Lyriker, 1896-1970)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch. (George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, 1856-1950)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Die Einkommensteuer hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht als der Teufel. (William Rogers, am. Humorist, 1879-1935)
 
Name: textnachrichten.de 13.01.2006 - 19:08 
Eine Betriebsanalyse ist eine kostspielige Methode, durch betriebsfremde Fachleute das ermitteln zu lassen, was man im Betrieb seit 20 Jahren weiß. (Michael Schiff, dt. Schriftsteller, 1925-)
 
 
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |